Deutschland
DEUKPL



Firmenprofil
News
Leistungsnews
Projekte
ENVIRAL Österreich
Archiv
Leistungen
Qualität
SmartCorr
Umwelt
Architektenservice
Referenzen
Download
Anfrage
Kontakt

News > Archiv > Artikelansicht >  Aktuelle Seite drucken Aktuelle Seite als Link mailen

Neubau der Sporthalle des Leibnizgymnasiums

Anti-Graffiti Pulverbeschichtung
16 Stahlsäulen 2-fach pulverbeschichtet  
Stahlsäulen 2-fach pulverbeschichtet
Stahlsäulen Anti-Graffiti Pulverbeschichtet, Fotos: ENVIRAL® GmbH  

Veröffentlichung: August 2005

Neubau der Sporthalle des Leibnizgymnasiums – 96 Tonnen Stahl mit Pulverlack veredelt!

Eines der ersten Projekte, die ENVIRAL® im Bereich Großteilbeschichtung umsetzte, war die Pulverbeschichtung der Stahlkonstruktion am Bauvorhaben Leibnizgymnasium in Berlin Kreuzberg. Es galt, 96 Tonnen Stahl, verarbeitet in der Dachkonstruktion, in tragenden Säulen und in gestalterischen Elementen im Außenbereich, vor Korrosion zu schützen und die Bauteile gleichzeitig farblich harmonisch ins Gesamtkonzept des Sporthallenneubaus zu integrieren. Der vom Bauherren, dem Bezirksamt Berlin Friedrichshain-Kreuzberg Abteilung Bildung, Verwaltung und Organisation, beauftragte Architekt Herr Hundertmark, Architekturbüro Hundertmark Berlin, entschied sich bei der Wahl der Oberflä- chenveredelung der Stahlkonstruktion dabei bewusst für eine Pulverbeschichtung. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war neben der qualitativ hochwertigen Oberfläche, der ökologischen und wirtschaftlichen Verarbeitung des Pulverlackes vor allem die Erzielung eines wirkungsvollen Korrosionsschutzes durch die Pulverbeschichtung.

Als technisch überdurchschnittlich anspruchvoll erwies sich hierbei die Pulverbeschichtung der 16 tragenden Säulen, die das Dach der Sporthalle an den Giebelseiten des Gebäudes stützen. Jede von ihnen maß ca. 9m in der Länge, hatte einen Durchmesser von ca. 40cm und brachte ca. 900kg auf die Waage. Neben der für die Pulverbeschichtung von Stahl im Außenbereich erforderlichen Vorbehandlung und 2-schichtigen Pulverbeschichtung (Primer + Deckpulverlack RAL 7044 matt) wurde eine zusätzliche 3. Deckschicht mit einem Anti-Graffiti-Pulverlack (spezieller transparenter Pulverlack mit Anti-Graffiti-Eigenschaften) aufgetragen.

Weitere Fotos und Informationen zu diesem Projekt finden Sie in unserer Referenzliste sowie in dem von uns veröffentlichten Fachartikel „Pulverbeschichtung – neuer Trend bei der Oberflächenveredelung von Stahl“.


Kategorie: Projekte
08.08.2005

ENVIRAL ® Oberflächenveredelung GmbH – D-14823 Niemegk, Altdorfer Weg 6 – Telefon +49 (0)33843 642-0 – Telefax +49 (0)33843 642-24 – 0800 368 47 25