Deutschland
DEUKPL



Firmenprofil
Förderprojekte
News
Leistungsnews
Projekte
ENVIRAL Österreich
Archiv
Leistungen
Qualität
SmartCorr
Umwelt
Architektenservice
Referenzen
Download
Anfrage
Kontakt

News > Archiv > Artikelansicht >  Aktuelle Seite drucken Aktuelle Seite als Link mailen

Bronze Lasur ultramatt ‒ Farbton des Monats März

  
Abb. 1-3: Ausstellungsvitrinen für das "Wikingergold" im Stralsundmuseum (Stralsund)
Abb. 1-3: Ausstellungsvitrinen für das "Wikingergold" im Stralsundmuseum (Stralsund)  
  

Als "Farbton des Monats" möchten wir Ihnen im März den Farbton ENV Bronze Lasur ultramatt vorstellen.

Dabei handelt es sich um einen speziell ausgearbeiteten Pulverlack, der den als Baubronze ‒ einer Legierung aus Kupfer, Zink, Mangan und Blei oder Eisen ‒ bekannten Werkstoff in seinem Farbton ver-blüffend "echt" nachstellt. Die Besonderheit bei diesem Pulverpro-dukt ist sein lasierender, stark mattierender Effekt: die damit erzielte Beschichtung erzeugt eine edel wirkende, samtig-matte Oberfläche, die auf Grund ihrer Lasur-Eigenschaften noch das Untergrundmate-rial durchscheinen läßt.

Der Farbton ENV Bronze Lasur ultramatt ist in verschiedenen Qualitäten für Einsatz im Innen- wie auch im Außenbereich geeig-net, wobei der Pulverlack für die Außenanwendung über eine Qua-licoat 1-Zulassung verfügt. Erste Projekte, bei denen dieser außer-gewöhnliche und qualitativ hochwertige Pulverlack zum Einsatz kam, hat ENVIRAL® unter anderem bereits für das Germanische Nationalmuseum (Berlin) und die Ausstellung des Wikingergoldes im Stralsundmuseum (Stralsund) beschichtet.

Ausführliche Informationen zu unserem Farbton des Monats März sowie Farbmuster dieses Pulverlackes können Sie telefonisch unter +49 (0)33843 642-0 bzw. +49 (0)800 3684725 in Deutschland oder +43 (0)2626 50074 bzw. +43 (0)800 400 150 in Österreich anfor-dern. Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihren Anruf.


Kategorie: Leistungen
02.03.2016

ENVIRAL ® Oberflächenveredelung GmbH – D-14823 Niemegk, Altdorfer Weg 6 – Telefon +49 (0)33843 642-0 – Telefax +49 (0)33843 642-24 – 0800 368 47 25